Kursangebot + Inhalt

Kreatives Meditieren besteht aus drei Teilen:
Geführte Meditationen
Darüber reflektierende Gespräche 
Kreatives Arbeiten 

Geführte Meditationen:


In sehr angenehmer entspannter Atmosphäre führe ich dich
durch meine selbstgeschriebenen Meditationen. Jede ist einem eigenen Thema gewidmet, z.B. Vertrauen, Vergebung, innere Stärke, Selbstliebe usw.

Ruhe und innere Einkehr stellen einen wichtigen Bestandteil dar, aber es geht auch darum wichtige Lebenszusammenhänge zu erkennen, Ressourcen zu festigen oder neue zu generieren, negativen Glaubenssätzen auf die Spur zu kommen, diese aufzulösen oder positiv umzuwandeln, das Selbstwertgefühl zu stärken um dadurch eine positive Weiterentwicklung zu ermöglichen.

Ich lege besonders großen Wert darauf, dass du dich immer sicher, beschützt und geborgen fühlst. 

Kreatives Meditieren besteht aus drei Teilen:
Geführte Meditationen
Darüber reflektierende Gespräche 
Kreatives Arbeiten

Geführte Meditationen:


In sehr angenehmer entspannter Atmosphäre führe ich dich
durch meine selbstgeschriebenen Meditationen. Jede ist einem eigenen Thema gewidmet, z.B. Vertrauen, Vergebung, innere Stärke, Selbstliebe usw.

Ruhe und innere Einkehr stellen einen wichtigen Bestandteil dar, aber es geht auch darum wichtige Lebenszusammenhänge zu erkennen, Ressourcen zu festigen oder neue zu generieren, negativen Glaubenssätzen auf die Spur zu kommen, diese aufzulösen oder positiv umzuwandeln, das Selbstwertgefühl zu stärken um dadurch eine positive Weiterentwicklung zu ermöglichen.

Ich lege besonders großen Wert darauf, dass du dich immer sicher, beschützt und geborgen fühlst. 

Reflektierende Gespräche:


Jeder hat hier in der Gruppe Gelegenheit zu erzählen was er  während der Meditation erlebt und gefühlt hat. Das ist aber kein Muss. Jeder erzählt nur so viel wie er möchte. Selbstverständlich gilt für alle Teilnehmer eine Schweigepflicht. Alles was erzählt wird, bleibt bei uns und wird nicht nach außen getragen. Hierbei können durch den Austausch sehr tiefgründige Erfahrungen gemacht werden. Die Bewusstwerdung, dass andere Menschen, die gleichen Erfahrungen zum Thema der Meditation gemacht haben oder auch ganz andere, kann sehr bereichernd, tröstlich oder inspirierend sein. Du lernst andere hilfreiche Sichtweisen kennen, kannst die eigenen überdenken und eventuell anpassen oder loslassen.

Reflektierende Gespräche:


Jeder hat hier in der Gruppe Gelegenheit zu erzählen was er  während der Meditation erlebt und gefühlt hat. Das ist aber kein Muss. Jeder erzählt nur so viel wie er möchte. Selbstverständlich gilt für alle Teilnehmer eine Schweigepflicht. Alles was erzählt wird, bleibt bei uns und wird nicht nach außen getragen. Hierbei können durch den Austausch sehr tiefgründige Erfahrungen gemacht werden. Die Bewusstwerdung, dass andere Menschen, die gleichen Erfahrungen zum Thema der Meditation gemacht haben oder auch ganz andere, kann sehr bereichernd, tröstlich oder inspirierend sein. Du lernst andere hilfreiche Sichtweisen
kennen, kannst die eigenen überdenken und eventuell anpassen oder loslassen.

Kreative Arbeit:

Nach den reflektieren Gesprächen bekommst du einen Fragenkatalog an die Hand mit Hilfe dessen du die gesamte Meditation noch einmal durchlaufen kannst. Du beantwortest für dich die Fragen, die dich ansprechen und schreibst die Antworten in dein Tagebuch. Dadurch intensivierst du deine Erlebnisse, Eindrücke und Gefühle. Wichtige Einsichten und Erkenntnisse gehen so nicht verloren und du kannst diese jederzeit wieder abrufen.

Kreatives Denken ist nötig um Probleme zu lösen und um wichtige Prozesse in Gang zu bringen. Neue und kreative Gedanken können nur entstehen, wenn du zur Ruhe kommst und dich wohl fühlst. Zwischen Stress, Hektik und Leistungsdruck findet Kreativität keinen Raum, um sich zu entfalten.

Bei mir findest du diese Ruhe und in einer gemütlichen Atmosphäre bei Tee und Knabbereien entsteht am Kreativtisch gemeinsam mit den anderen Teilnehmern ein schönes Gemeinschaftsgefühl.

Hier findest du eine reiche Auswahl an Stiften, Stempeln, Stickern, Schablonen, Zierbändern und vielem mehr um dein Tagebuch zu gestalten, wenn du das möchtest.

Du wirst sehen, dass dein Tagebuch mit der Zeit zu einem wahren Schatz heranwächst.

Wenn du möchtest kannst du den Fragenkatalog nach den reflektierenden Gesprächen auch mit nach Hause nehmen und dein Tagebuch dort gestalten.

Kreative Arbeit:

Nach den reflektieren Gesprächen bekommst du einen Fragenkatalog an die Hand mit Hilfe dessen du die gesamte Meditation noch einmal durchlaufen kannst. Du beantwortest für dich die Fragen, die dich ansprechen und schreibst die Antworten in dein Tagebuch. Dadurch intensivierst du deine Erlebnisse, Eindrücke und Gefühle. Wichtige Einsichten und Erkenntnisse gehen so nicht verloren und du kannst diese jederzeit wieder abrufen.

Kreatives Denken ist nötig um Probleme zu lösen und um wichtige Prozesse in Gang zu bringen. Neue und kreative Gedanken können nur entstehen, wenn du zur Ruhe kommst und dich wohl fühlst. Zwischen Stress, Hektik und Leistungsdruck findet Kreativität keinen Raum, um sich zu entfalten.

Bei mir findest du diese Ruhe und in einer gemütlichen Atmosphäre bei Tee und Knabbereien entsteht am Kreativtisch gemeinsam mit den anderen Teilnehmern ein schönes Gemeinschaftsgefühl.

Hier findest du eine reiche Auswahl an Stiften, Stempeln, Stickern, Schablonen, Zierbändern und vielem mehr um dein Tagebuch zu gestalten, wenn du das möchtest.

Du wirst sehen, dass dein Tagebuch mit der Zeit zu einem wahren Schatz heranwächst.

Wenn du möchtest kannst du den Fragenkatalog nach den reflektierenden Gesprächen auch mit nach Hause nehmen und dein Tagebuch dort gestalten.

Es ist wichtig, dass Du Dir mit viel Liebe
ein entsprechend schönes Meditationstagebuch aussuchst
und zu jeder Meditation mitbringst,
wenn du die kreative Arbeit bei mir machen möchtest.


Ein Ringbuch in DIN A5 eignet sich dafür sehr gut.